© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: Tauchen im Infinity-Pool des Hotels Royal im EurothermenResort Bad Ischl.
© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: Tauchen im Infinity-Pool des Hotels Royal im EurothermenResort Bad Ischl.
Eine Frau taucht im Infinity-Pool des Hotels Royal im EurothermenResort Bad Ischl, im Hintergrund Berge des Salzkammergutes.

Ried im Innkreis

Ried im Innkreis, Oberösterreich, Österreich

„Wo der Genuss wartet.“
 
Die Einkaufs- und Messestadt Ried im Innkreis wurde einst von der berühmten Schwanthaler-Dynastie durch die Kunst und Kultur ihrer Zeit geprägt. Weltmarktführer unterschiedlichster Branchen haben hier ihren Ursprung. In Ried im Innkreis reihen sich bunte Bürgerhäuser auf breiten Plätzen aneinander und laden Einheimische wie Gäste zum Verweilen ein.
 
Messe, Fußball und Handel prägen das Bild der Stadt. Doch Ried im Innkreis ist viel mehr als das. Da wären zum einen die Menschen, die hier leben: Erdverbunden und traditionsbewusst, doch dabei immer gesellig und offen für das Neue.
 
Die vielen Wirtshäuser der Stadt sind gut gefüllt, die Plätze und Gassen belebt: Hier lebt man gern und hier lebt man gut. Von der Lebensfreude der Rieder zeugt auch die ansässige Brauerei, die sich um den Absatz ihrer Biere noch nie Sorgen zu machen brauchte. Die Brauerei Ried liegt mitten im Herzen der Bierregion Innviertel und ist für ihren süffigen Gerstensaft weit über die Stadt- und Landesgrenzen hinaus bekannt. Wer sich für das Thema interessiert, kann hier nicht nur eine Brauereiführung buchen, sondern sich in einem Brauseminar auch selbst als Bierbrauer versuchen. Die Rieder Bierwirte halten ebenso die Bierkultur hoch und ein Besuch lohnt sich.

Konzerte, Kabarett, Kunst im Keller: Kulturellen Veranstaltungen steht man großen Metropolen in nichts nach. Die Kleinkunstbühne „KiK“, das in voller Länge „Kunst im Keller“ heißt, bringt Musik, Literatur, Theater, Tanz und Kabarett auf die Bühne. Mit fast 70 Veranstaltungen und durchschnittlich 9000 Besuchern pro Jahr ist der dahinterstehende Kulturverein alles andere als ein Kellerkind. Im Sommer bietet die Outdoor-Kulturbühne zusätzliches Konzert-Vergnügen.              
 
Auf kulinarische Weise lässt sich Ried im Innkreis mit einem Bierbummel erkunden. Hier trifft Bierverkostung auf Stadtführung. Ein Erlebnis, das man sich nicht entgehen lassen sollte.

Ried im Innkreis ist aber auch eine Stadt voller Innovationskraft: Eingebettet in die sanfte Hügellandschaft des Innviertels sitzen hier Unternehmen von Weltrang und arbeiten mit Nachdruck an der Zukunft.

Gestern und Heute, Alt und Neu: In Ried war das noch nie ein Widerspruch. Im Gegenteil. Die Rieder kochen daraus ihre ganz eigene Suppe, die jeden Tag aufs Neue köstlich schmeckt.

Auf einen Blick:
🛒 Museum Innviertler Volkskundehaus mit der Original Stille-Nacht-Krippe
🛒 Schwanthaler Ausstellung
🛒 Rieder Bierbummel
🛒 Stadtpfarrkirche St. Peter & Paul
🛒 TEAM7 Erlebniswelt
🛒 Gießerei
🛒 Weberzeile
🛒 Brauerei Ried mit Führung und Verkostung
🛒 Freizeitbad Ried im Innkreis
🛒 SV Ried INNVIERTEL Arena
🛒 Volleydome
🛒 Messe Ried
🛒 Grünmarkt
🛒 Bauernmarkt
🛒 Charlotte-Taitl-Haus

Unser Tipp:
Erlebe virtuelle Rundgänge durch die Einkaufs- und Messestadt Ried im Innkreis und entdecke die Besonderheiten des Innviertels von zuhause aus: Hauptplatz | Stelzhamerplatz | Roßmarkt-Gebhardtgasse | Roßmarkt-Neugasse | Brauwirtshaus Kellerbräu


  • 12.000Einwohner

  • 7 km²Fläche

  • 429 m Seehöhe

  • 48.21, 13.49GPS-Koordinaten

Anreise mit dem Auto:
aus Österreich (Vignettenpflicht):
über die A8 Innkreisautobahn - Abfahrt Ried im Innkreis - durch Tumeltsham (B 141a)

aus Österreich (mautfrei):
aus Richtung Norden (Schärding) über die B 143
aus Richtung Osten (Wels) über die B 141
aus Richtung Westen (Salzburg) über die B 1 ab Straßwalchen der Beschilderung folgen
aus Richtung Süden (Salzkammergut) über die B 143

aus Deutschland (Vignettenpflicht):
Regensburg - Passau - (Autobahn A3) – Grenzübergang Suben (Autobahn A8)
Abfahrt Ried im Innkreis - durch Tumeltsham (B 141a)

aus Deutschland über Braunau (mautfrei):

A 94 bzw. B 12 von München Richtung Simbach/Braunau die B148 bis Altheim, in Altheim die B 141 nach Ried im Innkreis

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise

Kontakt & Service


Ried im Innkreis
Stadtmarketing Ried
Brucknerstraße 39
4910 Ried im Innkreis

Telefon +43 7752 84011
E-Mailoffice@ried.com
Webwww.ried.com
http://www.ried.com
http://www.ried.com

Besuchen Sie uns auch unter

Besuche unsere Fanseite auf Facebook
Service & Information
Herr Stefan Schmid


Telefon +43 7752 84011
E-Mailoffice@ried.com

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch